Im Juni war MENTOR zum zweiten Mal in diesem Jahr zu Besuch beim St. Loreto Institut für Sozialberufe in Schwäbisch Gmünd. Die angehenden Jugend- und Heimerzieher*innen konnten sich in verschiedenen Übungen mit dem Thema Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit auseinander setzen und mit uns diskutieren. Einige Fragen waren den Auszubildenden besonders wichtig: Welche kleineren Übungen kann ich mit in mein zukünftiges Arbeitsfeld nehmen und worauf muss ich dabei achten? Welche Unterscheidungen gibt es zwischen Islamkritik und Islamfeindlichkeit? Und was bedeutet das Wort Salafismus eigentlich?