Am ersten Juli standen wir bei sengender Mittagshitze mit unserem MENTOR-Infostand auf dem Marktplatz bereit. Es gab eine Menge angeregter Gespräche, es wurde diskutiert, ausgetauscht, sich gegenseitig zugehört. Wir sind froh über die vielen Menschen, die sich mit Muslim*innen solidarisch zeigen wollten, die sich für unser Modellprojekt und unsere Arbeit interessiert haben. Besonders erfreulich waren die positiven Botschaften an Muslim*innen, die von den Passant*innen an unserer Pinnwand festgehalten wurden. Doch es gab auch einige ablehnende Reaktionen auf die Sichtbarkeit unseres Projekts, die uns gezeigt haben: Reutlingen braucht MENTOR. Damit wir gemeinsam mit den Menschen hier sichtbar gegen Islam- und Muslimfeindlichkeit stehen können und um für die, die es brauchen und offen dafür sind, ansprechbar zu sein. Vielen Dank an alle, die uns unterstützt und besucht haben.